Annette Jung

mehr Infos zu Annette
Animation | Regie | Illustration | Comic Künstlerin 1994 - 1999 Freiberuflich als Illustratorin und Comic Künstlerin, Publikation einiger Cartoons und Comic Strips. 2000 Studium der Animation an der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) Potsdam mit Diplom 2005. Dann freischaffend als Animatorin, Filmemacherin und Comic Künstlerin. Seit 2009 Tierchen bei den Talking-Animals.

Auszeichnungen

„Goldener Reiter“ Filmfest Dresden
„Goldmedaille“ & „Publikumspreis“ FISH Rostock
„Blue Genius“ Medienfestival Villingen
„Best Short Film“ Cartoons on the bay in Rom
„Best Film“ & „Best Animation“ Guernsey Lili, England
„Best Director“ Maki Brothers in Bilola, Mazedonien
„Best Animation“ OSFAF in Skopje, Mazedonien
„Best 2D Animation“ Redstick Int. Animation Louisian, USA

Filmographie

1999    zeichnerische Beiträge zu verschiedenen Film-Projekten
des Filmstudio "Stumm-Film"
2002    "Tonight Tonight" (Musik Clip)
2003    Im Café", "Morgengrauen" (Kurzfilme)
2005    "Die Ostergeschichte" (Kinderfilm)
2006    "Der Verrückte, das Herz und das Auge" (Animations-Schocker)
TV & Kino Werbung für Sony "PSP", RTL,
Sony "Playstation" und Star FM "Maximum Rock"
2007    "digestiv.tv" Schweiz, "Screen Terror" (Doku),
"Otto - or up with dead people" (Horrorfilmkunst),
"Die Weihnachtsgeschichte-Langfassung" (Kinderfilm)
2008    "Die Ostergeschichte-Langfassung", "Addison's Tales",
"Scoyo" (Edutainment)
2009    "T-Labs" (Infotainment Serie), "Sandmanzen",
Edutainment für "Media-Saturn"
2010    Videoinstallation für das Landesmuseum Trier